loading...
X

Lukas Pfeil

Lukas Pfeil ist Saxofonist und Komponist. Er lebt und arbeitet derzeit in New York.

Lukas wurde in Tübingen geboren. Er studierte Jazz-Saxofon an der Hochschule für Musik Köln bei Prof. Wolfgang Engstfeld und Claudius Valk. Im März 2013 schloss er sein Studium mit Bestnote ab.

Seit August 2013 studiert er im Masterstudiengang „Jazz Performance“ am Queens College in New York bei Prof. Antonio Hart und „Composition and Arrangement“ mit Prof. Michael Mossman. Sein Studium wird durch ein Stipendium des DAAD gefördert.

Schon als Jugendlicher war Lukas Pfeil Mitglied in Jazzbands und Auswahlorchestern wie dem Detroit Civic Jazz Orchestra und dem UK National Youth Jazz Orchestra. 2010 wurde er für die renommierte „Generations“-Masterclass in Frauenfeld (CH) ausgewählt und erhielt Unterricht von Eric Alexander, Harold Mabern und Adrian Mears. 2012 spielte er in Peter Herbolzheimers „European Masterclass BigBand“ unter Leitung von John Ruocco und Erik van Lier. Zu seinen Lehrern zählten außerdem Helmut Müller, Klaus Graf, Sebastian Sternal und David Berkman.

Von 2010-2013 war er Dozent an der Offenen JazzHaus Schule Köln.

Im August 2013 ermöglichte es ihm ein Stipendium des DAAD, einen Masterstudiengang am Queens College in New York anzutreten.

Pressetexte und -fotos zum Download finden Sie unter dem „Presse-Download“-Button rechts. Für Dokumente in englischer Sprache wechseln Sie bitte über den „Home“-Button zur englischen Version.